header_neu

Live-Ticker aus dem letzten Seminar

16:30: "Honi sei Dank. Es ist vorbei", seufzt unser Quoten-Ossi Micha. Der Kurs ist geschafft. Wir stoßen mit dem Dozenten an. Musik läuft. Das letzte Seminar des Studiums ist vorbei.

15:41: Die Russin, tschuldigung: Bela-Russin unseres Semesters, Semfira, hat mich abgelöst. Gut so. Ist wenigstens der Alkohol in Sicherheit. Beim Russen an sich muss man da immer aufpassen. Bei den Schwaben auch. Fabi schmeißt bereits Kronkorken vom Tisch. Vertragen eben nichts diese Süddeutschen.
Nach dem Rennen lesen wir alle unser Geschriebenes vor. Interessant, wie schnell wir uns den Ticker-Duktus angeeignet haben.

14:43: Der Frieden währte nicht lange. Schon mussten wir wieder an die Rechner, weiter tickern. Nach dem ersten Bier ging es viel besser. Jetzt weiß ich, warum die Sportjournalisten alle Alkoholiker sind.

14:01: Hier ein paar Bilder aus dem Kurs.

alex franz fabi
kurs









13:56: Der Pizzalieferant kommt. Zwei Flaschen Wein gibt's gratis. Aus meinem Kofferraum holen wir eine Kiste Becks. Wir könnten öfter Sportjournalismus machen.
Nachtrag: Dank geht natürlich an Tobi, der die Kiste Bier gesponsort hat.
Nachtrag 2: Jetzt behauptet Alex, er habe sich auch an der Kiste beteiligt. Bei seiner Sparsamkeit hat er wahrscheinlich nur eine Flasche bezahlt.

13:32: Habe den Start komplett verpasst. Für mich laufen alle durcheinander. Dann kommen die ersten Läufer am Schießstand an. Mir ist nicht klar, ob die grünen Kreise Fehler oder Treffer sind. Nach der ersten Runde stoppen wir das Video und machen eine Analyse. Habe sieben einzeilige Einträge. Dozent ist gnädig und bringt mich nicht um. Findet es sogar passabel. Franz der Franke hat vierzehn Einträge getickert. Ab sofort werde ich ihn "Roboter" nennen. Die Frauenrunde hat komplett versagt. Nagellack war noch nicht trocken. Alex hat eine neben der kompletten Dokumentation auch noch eine Biographie zu jedem Läufer geschrieben. Jetzt gibt's erst mal Pizza. Das Henkersmahl.

13:13: Bekamen gerade eine Biathlon-Startliste erklärt. Die sieht so aus: Liste (pdf). Au weia, jetzt müssen wir tickern, dabei kann ich doch nicht mal die Skier vom Gewehr unterscheiden.

12:07: Jetzt lässt Alex Kohne den Experten raushängen:

lautsprecher Audioauszug seiner Ansprache

11:47: Wir sitzen an Gruppentischen. Laptops aufgeklappt. Dozent Klein erzählt plötzlich etwas über Snooker. Alex neben mir erzählt von seinem Onkel aus Rumänien.


Der letzte Kurs meines Studiums hat begonnen. Sportjournalismus. Eben habe ich noch ein Referat über Parkour gehalten (mehr darüber auf dieser Site und hier eine Fernsehreportage über den Gründer dieser Bewegungskunst). Danach zeigte uns unser Dozent, was er bereits für multimediale Produktionen für ZDF.de gemacht hat. Darunter diese Site über Doping. Jetzt aber werden wir uns den Rest des Tages mit der Kunst des Tickerns beschäftigen. Dem Tickern von Biathlon. Um warm zu werden, tickere ich einfach mal mein letztes Seminar. Live aus Dieburg.

Kurs: Sportjournalismus
Studiengang: Online-Journalismus
Hochschule Darmstadt
Dozent: Tom Klein
Teilnehmer: Elf Siebtsemester

Beginn: 9:30
Beginn mit dem Thema Tickern:11:35
pcf - 2007-01-28 12:05

Also wirklich!!!

@11.47h

Alex sitzt doch nicht neben Dir, sondern eins weiter. Herr Rad., Herr Rab., Herr Eng. und Frau Kop. und meiner einer sind uns dessen einig.
pcf - 2007-01-28 12:06

12:06:

Herr Jan hat scheinbar Netzwerkprobleme, denn er hantiert am Netzwerkkabel herum, dabei haben wir doch WLAN...
pcf - 2007-01-28 12:19

12:15
Herr Jan ist munter dabei, dieses grandiose Ereignis auf digitaler Chemieplatte festzuhalten. Wunderbar ;)
pcf - 2007-01-28 12:24

12:24 Nachtrag

Herr Jan steht auf dem Tisch und fokussiert das Geschehen.
pcf - 2007-01-28 12:27

Unterhaltung ist alles

pcf - 2007-01-28 12:31

12:30

Der Dozent spricht von einer Uhrzeit: "dreiviertel 2". Äußerst sympathisch!
Turin - 2007-01-28 14:06

Schwob stinkt, aber mit der Uhrzeit hat er recht
pcf - 2007-01-28 14:22

es ist zehn mintuen nach dreiviertel 12, junge! ;)
Grungemaster - 2007-01-28 14:24

Was ist nur los mit der Kulturredaktion?

DU hast die Kiste geholt??? Da iss mir wohl was entgangen...
7an - 2007-01-28 14:43

Naja, ich habe mal im besten geistigen Sinn das "wir" benutzt. Außerdem habe ich ja die Kiste hergefahren ;)
Turin - 2007-01-28 14:47

Und warum krieg ich da keinen Dank? Ich hab die Pizzaflyer gesponsort, rufe da an, hole die ab ... das ist ARBEIT :D
Grungemaster - 2007-01-28 15:32

OK, OK...

... ein dickes Lob an unseren ostdeutschesten aller Ostdeutschen Kommilitonen. :)

Btw.: Was ist mit dem Ticker los? Gibt's den noch? Das iss ja hier wie beim Feuilleton. *GÄÄÄÄÄÄÄÄÄHHHHHHHHNNNNNNNN*
pcf - 2007-01-28 16:42

When the music is over

Das wars also. Das Studium ist vorbei. Sicherlich - ein Semester kommt noch, aber das Präsenzstudium liegt in seinen allerletzten Atemzügen...
Malte - 2007-01-28 22:40

Nicht gewusst, dass es fürs Ticker-Schreiben ne Ausbildung gibt ;-) cool.

Trackback URL:
http://jan.twoday.net/stories/3245959/modTrackback



Neuester Kommentar

Danke
Vielen Dank für diese Sätze: "Es sollte eine...
Johanna (Gast) - 2013-12-05 10:34
Gut analysiert. Nur bei...
Gut analysiert. Nur bei der politischen Ausrichtung...
7an - 2013-10-10 15:08
Kein Interesse
Nur eine kurze Anmerkung. Journalisten denken von ihrem...
Otto Hildebrandt (Gast) - 2013-10-10 14:08

Suche

 



arbeitsprozesse
das schreiben
der autor
der journalismus
digitale welt
diplomtagebuch
freie presse
fundsachen
gedanken
journalismus-studium
medienbeobachtungen
meinung
panorama
persönliches
poeten
reisenotizen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren