header_neu

Montag, 11. Juni 2007

Gedruckt ...

und a-b-g-e-g-e-b-e-n. Sah gut aus.

Hach meine armen Nachbarn. Wer soll sie denn jetzt unterhalten? Kein nächtelanges Unruhestiften mehr im Haus, kein lautstarkes Fluchen morgens um vier, kein Bücher in die Ecke werfen. Sie werden sich doch schon so dran gewöhnt haben, die Lieben.

Druckreif

Ich hab's!

Lit

Ich will ja nichts sagen, aber wenn man nicht geübt ist im Literaturverzeichnis erstellen (wir werden in meinem Studiengang schließlich nicht zu Wissenschaftlern ausgebildet), kann das ganz schön knifflig werden, oder besser: viel Zeit kosten. Das könnte richtig richtig eng werden. Es ist unglaublich, wie lange es dauert, die Quellen teilweise noch mal rauszusuchen, wenn man aus Unerfahrenheit geschlampt hat.


Neuester Kommentar

Danke
Vielen Dank für diese Sätze: "Es sollte eine...
Johanna (Gast) - 2013-12-05 10:34
Gut analysiert. Nur bei...
Gut analysiert. Nur bei der politischen Ausrichtung...
7an - 2013-10-10 15:08
Kein Interesse
Nur eine kurze Anmerkung. Journalisten denken von ihrem...
Otto Hildebrandt (Gast) - 2013-10-10 14:08

Suche

 



arbeitsprozesse
das schreiben
der autor
der journalismus
digitale welt
diplomtagebuch
freie presse
fundsachen
gedanken
journalismus-studium
medienbeobachtungen
meinung
panorama
persönliches
poeten
reisenotizen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren